Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Abteilungen / Didaktik der Biologie

Didaktik der Biologie

Die Abteilung Didaktik der Biologie trägt mit der Bearbeitung von Projekten und den mit ihnen verbundenen Forschungsfragen zu verschiedenen Arbeits­bereichen des IPN bei. Forschungsfragen, die sich im Zusammenhang mit der Weiter­entwicklung der Pädagogik der Natur­wissen­schaften stellen, werden dabei unter biologie­didaktischer Perspektive spezifiziert und ausdifferenziert.

Schwerpunkte der Beiträge der Abteilung Didaktik der Biologie liegen auf der Klärung von Zielfragen des natur­wissenschaft­lichen Unterrichts im Zusammenhang mit der Forschung zur Kompetenz­entwicklung im Unterricht, der Expertise­forschung sowie der Entwicklung und Analyse von Bedingungen und Wirkungen der Implementation innovativer Unterrichts­konzeptionen. Ferner wurden Arbeiten zur Erforschung von Lernprozessen im Museum und im Science Center aufgenommen. Die Beteiligung der Abteilung Didaktik der Biologie am Servicebereich des IPN besteht in der Koordination der internationalen Biologieolympiade, des Bundes­Umwelt­Wettbewerbs und weiterer nationaler und inter­nationaler Programme und Schülerwettbewerbe. Daran angeschlossen sind Evaluationsaufgaben sowie Forschungsprojekte zur Förderung des natur­wissenschaft­lichen Lernens.

Über die Didaktik der Biologie ist das IPN im Leibniz Forschungsverbund "Energiewende" vertreten.

Zu den Service­leistungen gehören auch die Mitwirkung im Vorstand der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBIO, im Direktorium des Zentrums für Lehrerbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie die Koordination von Initiativen der fachdidak­tischen Fachgesell­schaften in Deutschland im Rahmen der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD).

          Abteilungsfoto