Heinze, Aiso

Aiso Heinze

Prof. Dr. rer. nat.
Didaktik der Mathematik

Kontakt

Telefon +49-(0)431-880-3096
Anschrift Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
Raum 1

Ausbildung

2005 Habilitation an der Universität Augsburg bei Prof. Dr. Kristina Reiss, Venia Legendi für Didaktik der Mathematik
1997 – 2001 Promotionsvorhaben bei Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Knauer in dem Gebiet Graphentheorie/Algebraische Kombinatorik, Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg; Forschungsaufenthalt bei Prof. Dr. Mikhail Klin an der Ben-Gurion-University of the Negev in Israel (2000); Promotion zum Dr. rer. nat. (2001)
1991 – 1996 Studium der Fächer Mathematik und Chemie für das Lehramt an Gymnasien an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg, Abschluss mit dem 1. Staatsexamen

Berufstätigkeit

Seit 2008 Direktor der neu gegründeten Abteilung Didaktik der Mathematik am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) und Professor für Didaktik der Mathematik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2007 – 2008 Professor für Didaktik der Mathematik an der Universität Regensburg
2005 – 2007 Privatdozent am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik an der LMU München
2002 – 2005 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik, Universität Augsburg
1999 – 2002 Wissenschaftlicher Angestellter und wissenschaftlicher Assistent in der Didaktik der Mathematik, Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Forschungsinteressen

Entwicklung mathematischer Kompetenzen im Elementar- und Primarbereich
Bedeutung berufsfeldbezogener mathematischer Kompetenzen
Mathematische Lernprozesse am Übergang Schule-Hochschule
Struktur und Messung fachspezifischer Wissens- und Kompetenzbereiche von Mathematiklehrkräften/pädagogischen Fachkräften

Aktuelle Projekte

WILMA – Wir lernen Mathematik!
ELMaWi – Erfassung von fachspezifischen Kompetenzen bei Lehramtsstudierenden der Fächer Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
KiL/KeiLa – Kompetenzentwicklung in mathematischen und naturwissenschaftlichen Lehramtsstudiengängen
Mathe macht stark – Grundschule
PANaMa – Perspektiven am Arbeitsmarkt mit Naturwissenschaften und Mathematik
MALeMINT – Mathematische Lernvoraussetzungen für MINT-Studiengänge - eine Delphi-Studie mit Hochschullehrenden

Ausgewählte Publikationen

Rach, S. & Heinze, A. (online first). The Transition from School to University in Mathematics: Which Influence Do School-Related Variables Have? International Journal of Science and Mathematics Education.
Heinze, A., Dreher, A. Lindmeier, A. & Niemand, C. (2016). Akademisches versus schulbezogenes Fachwissen – ein differenzierteres Modell des fachspezifischen Professionswissens von angehenden Mathematiklehrkräften der Sekundarstufe. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 19(2), 329-349.
Heemsoth, T. & Heinze, A. (2016). Secondary School Students Learning from Reflections on the Rationale behind Self-made Errors: A Field Experiment. Journal of Experimental Education 84(1), 98-118.
Neumann, I., Rösken-Winter, B., Lehmann, M., Duchhardt, C., Heinze, A., & Nickolaus, R. (2015). Measuring mathematical competences of engineering students at the beginning of their studies. Peabody Journal of Education 94(4), 465-476.
Jordan, A.-K., Duchhardt, C., Heinze, A., Tresp, T., Grüßing, M. & Knopp, E. (2015). Mehr als numerische Basiskompetenzen? Zur Dimensionalität und Struktur mathematischer Kompetenz von Kindergartenkindern. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 3, 205-217.
Knievel, I., Lindmeier, A. M. & Heinze, A. (2015). Beyond knowledge: Measuring primary teachers’ subject-specific competences in and for teaching mathematics with items based on video vignettes. International Journal of Science and Mathematics Education, 13(2), 309–329.

Publikationen im Forschungsinformationssystem

im Forschungsinformationssystem erfasste Publikationen

Publikationsliste zum Download

PDF document icon Publikationen_Web Aiso Heinze.pdf — PDF document, 184 KB (188779 bytes)