Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Abteilungen / Didaktik der Physik / Mitarbeiter/-innen / Neumann, Knut
Neumann, Knut

Knut Neumann

Prof. Dr. paed.

Kontakt

Abt. Didaktik der Physik
Telefon +49-(0)431-880-3103
Anschrift Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
Raum 226

Ausbildung

2004 Promotion in Didaktik der Physik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
2000 1. Staatsexamen in Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien
1993 - 2000 Studium der Mathematik und Physik für das Lehramt an Gymnasien an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Berufstätigkeit

seit 2013 Direktor der Abteilung Didaktik der Physik, IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
2009 - 2013 Stellvertretender Direktor der Abteilung Didaktik der Physik, IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik
seit 2009 Professor für Didaktik der Physik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2008 - 2009 Geschäftsführer des Zentrums für empirische Bildungsforschung (ZeB) an der Universität Duisburg-Essen
2004 - 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschergruppe "Naturwissenschaftlicher Unterricht" an der Universität Duisburg-Essen
2001 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Physikalischen Grundpraktika an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Forschungsinteressen

Diagnose physikalischer Kompetenz
Entwicklung physikalischer Kompetenz über die Schulzeit
Professionelle Kompetenz von Physiklehrkräften und ihre Entwicklung
Identifikation und Förderung von Physiktalenten

Aktuelle Projekte

Mathematisch-naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Beruflichen Erstausbildung (ManKoBE) (WGL)
Messung experimenteller Kompetenz in Large Scale Assessements (MEK-LSA) (BMBF)
Mathematics and Science for life (MaScil) (EU)
Exploring Learning in Various Approaches to Teaching Energy (ELeVATE) (NSF)
Kompetenzentwicklung in mathematischen und naturwissenschaftlichen Lehramtsstudiengängnen (KeiLA) (WGL)
Wirkungen naturwissenschaftlicher Schülerwettbewerbe (WinnerS) (WGL)
KiFoLa - Schülerlabore als Lehr-Lern-Labore (Deutsche Telekomstiftung)

Ausgewählte Publikationen

Opitz, S., Harms, U., Neumann, K., Kowalzki, K. & Frank, A. (im Druck). Students’ Energy Concepts at the Transition between Primary and Secondary School. Research in Science Education.
Geller, C., Neumann, K., Boone, W. & Fischer, H. E. (im Druck). What makes the Finish different in Science? Assessing and comparing students’ science learning in three countries. International Journal of Science Education.
Hadenfeldt, J.C., Liu, X. & Neumann, K. (im Druck). Framing students’ progression in understanding matter – A review of previous research. Studies in Science Education.
Duit, R. & Neumann, K. (im Druck). Ideas for a teaching sequence for the concept of energy. School Science Review.
Chen, B., Eisenkraft, A., Fortus, D., Krajcik, J., Neumann, K., Nordine, J. & Scheff, A. (Hrsg.) (2014). Teaching and Learning of Energy in K – 12 Education. New York: Springer.
Fischer, H. E., Boone, W. J. & Neumann, K. (2014). Quantitative Research Designs and Approaches. In N. Lederman (Hrsg.), Handbook of Research in Science Teaching (S. 18-37). London: Routledge.
Hadenfeldt, J. C., Repenning, B., & Neumann, K. (2014). Die kognitive Validität von Ordered Multiple Choice Aufgaben zur Erfassung des Verständnisses von Materie. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften. doi:10.1007/s40573-014-0003-7
Härtig, H. & Neumann, K. (2014). Mit Schulbüchern lernen? Wie Schulbücher den Wissenserwerb fördern können. Praxis der Naturwisssenschaften, 63(3), 10-14.
Fischer, H. E., Labudde, P., Neumann, K. & Viiri, J. (2014). Quality of Instruction in Phyiscs – Results from a tri-national video study. Münster: Waxmann.
Wessnigk, S. & Neumann, K. (2014). Warum hören Bewegungen nicht auf? Ein an Alltagsvorstellungen orientierter Einstieg in den Themenkomplex Energie. Unterricht Physik [Naturwissenschaften im Unterricht Physik], 139, 16-21.
Neumann, K. (2014). Raschanalyse naturwissenschaftsbezogener Leistungstests. In D. Krüger, I. Parchmann & H. Schecker (Hrsg.), Methoden der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung (S. 355-370). Berlin: Springer.
Hadenfeldt, J. C., Bernholt, S., Liu, X., Neumann, K. & Parchmann, I. (2013). Developing an Instrument Using Ordered Multiple Choice Items to Assess Students’ Understanding of the Structure and Composition of Matter. Journal of Chemical Education, 90(12), 1602–1608.
Neumann, K. (2013). Mit welchem Auflösungsgrad können Kompetenzen modelliert werden? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 16, 35-39.
Keller, M., Neumann, K., & Fischer, H.E. (2013). Teacher Enthusiasm and Student Learning. In J. Hattie & E. Anderman, (Eds.), International Guide to Student Achievement (S. 247-249). London: Routledge.
Neumann, K., Vollstedt, M., Bernholt, S., Eckardt, M., Harms, U., Härtig, H., Heinze, A. & Parchmann, I. (2013). Strukturmodelle domänenspezifischer Kompetenz in Mathematik und den Naturwissenschaften an allgemeinbildenden Schulen und Implikationen für die Analyse der Zusammenhänge mit beruflichen Kompetenzen. 26. Beiheft zur Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 111-134.
Neumann, K., Boone, W., Viering, T. & Fischer, H.E. (2013). Towards a Learning Progression of Energy. Journal of Research in Science Teaching, 50(2), 162-188.
Hadenfeldt, J. C. & Neumann, K. (2012). Die Erfassung des Verständnisses von Materie durch Ordered Multiple Choice Aufgaben. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 18, 317-338.
Bernholt, S., Neumann, K. & Nentwig, P. (2012). Making it tangible – Specifying learning outcomes in Science Education. In S. Bernholt, K. Neumann & P. Nentwig (Hrsg.), Making it tangible – learning outcomes in science education (S. 13-28). Münster: Waxmann.

Publikationen im Forschungsinformationssystem

im Forschungsinformationssystem erfasste Publikationen

Publikationsliste zum Download

PDF document icon neumann_publ.pdf — PDF document, 127 KB (130536 bytes)