Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Abteilungen / Didaktik der Physik / Projekte / FL5 / Identity Development and Agency in Physics for young women

Identity Development and Agency in Physics for young women

                                       

Im vorliegenden Projekt beschäftigen wir uns damit junge Frauen in ihrem Engagement in Physik zu unterstützen. Das Projekt ist momentan in zwei sich ergänzende Maßnahmen gegliedert. Zum einen werden junge Frauen, die sich in der PhysikOlympiade engagieren und hoch erfolgreich teilnehmen, nach ihren Motiven und Erfahrungen im Zusammenhang mit ihrer Auseinandersetzung befragt. Dies gibt Aufschlüsse darüber, auf welche Weise junge Frauen erfolgreich eine Identität in einer noch stark maskulin konnotierten Domäne entwickeln. Zum anderen unterstützen diese Einsichten eine gezielte Gestaltung eines physikalischen Lernangebotes, das stärker die Bedürfnisse junger Frauen adressiert.