Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Abteilungen / Erziehungswissenschaft / Mitarbeiter/-innen / Lindner, Christoph
Lindner, Christoph

Christoph Lindner

Dr. phil., Dipl.-Psych.
Erziehungswissenschaft

Kontakt

Telefon +49-(0)431-880-3245
Anschrift Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
Raum 1 Wissenschaftspark, Kuhnkestr.2

Ausbildung

2016 Promotion in Psychologie, Christian-Albrechts-Universität Kiel
2011 Diplom in Psychologie, Christian-Albrechts-Universität Kiel
2005 - 2011 Studium der Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
2003 - 2005 Studium der Mathematik und Psychologie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
1998 - 2001 Berufsausbildung zum Industriemechaniker bei der Firma AUDI AG Ingolstadt

Berufstätigkeit

seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, IPN - Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik

Forschungsinteressen

Dispositionelle und situative Selbstkontrolle in Leistungssituationen
Motivation, Volition und Emotion
Modellierung von Veränderungen psychologischer Variablen im Leistungskontext
Längsschnittdatenanalyse

Aktuelle Projekte

STePS - Student Teacher Professional Development Study
LeaP@CAU – Lehramt mit Perspektive an der CAU zu Kiel
ManKobE (Mathematisch-naturwissenschaftliche Kompetenzen in der beruflichen Erstausbildung)

Ausgewählte Publikationen

Lindner, C., Nagy, G., Ramos Arhuis, W. A. & Retelsdorf, J. (2017). A new perspective on the interplay between self-control and cognitive performance: Modeling progressive depletion patterns. PLoS ONE, 12, e0180149. doi:10.1371/journal.pone.0180149
Wiesner, C. D. & Lindner, C. (2017). Weakening self-control biases the emotional evaluation of appetitive cues. PLos ONE, 12, e0170245. doi:10.1371/journal.pone.0170245
Lindner, C., Nagy, G., & Retelsdorf, J. (2015). The dimensionality of the Brief Self-Control Scale - An evaluation of unidimensional and multidimensional applications. Personality and Individual Differences, 86, 465-473. doi:10.1016/j.paid.2015.07.006
Nagy, G., Lindner, C., Lüdtke, O. & Trautwein, U. (2015). Ein konfirmatorisches Cosinusfunktionsmodell für den Circumplex: Eine Integration des variablenbezogenen und personenbezogenen Aspekts des Circumplex. In C. Tarnei & F. G. Hartmann (Hrsg.), Berufliche Interessen: Beiträge zur Theorie von J. L. Holland (S. 185-221). Münster: Waxmann.
Bergmann, T. O., Mölle, M., Schmidt, M. A., Lindner, C., Marshall, L., Born, J. & Siebner, H.R. (2012). EEG-Guided Transcranial Magnetic Stimulation Reveals Rapid Shifts in Motor Cortical Excitability during the Human Sleep Slow Oscillation. Journal of Neuroscience, 32, 243-253. doi:10.1523/JNEUROSCI.4792-11.2012

Publikationen im Forschungsinformationssystem

im Forschungsinformationssystem erfasste Publikationen