Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Abteilungen / Verwaltung / Stellenanzeigen / abgelaufen (nur privat sichtbar) / Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Projektmanagement) IJSO 2020

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Projektmanagement) IJSO 2020

Bewerbungsfrist: 13. Januar 2019

Im Projekt „Internationale Junior Science Olympiade (IJSO 2020)“ ist in der Abteilung Didaktik der Chemie des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

(100% E 13 TV-L)

befristet bis 30.06.2021 zu besetzen.

Der internationale Wettbewerb der Junior Science Olympiade IJSO wird im Jahr 2020 in Deutschland (Frankfurt) stattfinden. Im Rahmen dieses internationalen Wettbewerbs treten Nationalteams aus Schülerinnen und Schülern aus 50 Nationen an, um theoretische und experimentelle Aufgaben aus allen naturwissenschaftlichen Fächern zu lösen. Ein begleitendes Rahmenprogramm fördert den Austausch zwischen naturwissenschaftlichen Talenten über Landesgrenzen hinweg. Das IPN hat als Koordinator des nationalen Auswahlwettbewerbs die Projektleitung für diese vom BMBF geförderte Großveranstaltung übernommen.

Das Projektteam in Kiel soll durch eine weitere Person im Projektmanagement verstärkt werden.

Der Aufgabenbereich umfasst

  • die Koordination der Vorbereitung, insbesondere
    • die Strukturierung der Prozessabläufe zwischen den verschiedenen Teilprojekten,
    • die zeitliche Strukturierung der Projektmeilensteine sowie der damit verbundenen
    • Berichtlegung in Abstimmung mit der Projektleitung bzw. der Abteilungsleitung und dem Finanzmanagement,
    • die Koordination der Prozesse zur Veranstaltungsorganisation in Frankfurt, insbesondere
      • die Kommunikation zwischen den Projektteams in Kiel und Frankfurt

Einstellungsvoraussetzungen sind

  • ein wissenschaftlicher Abschluss
  • einschlägige Erfahrungen im Bereich Projektmanagement / Veranstaltungsmanagement / Wissenschaftsmanagement
  • einschlägige Erfahrungen in Personalführung
    • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • sicherer Umgang mit Datenbanken und gängigen MS-Office-Anwendungen

Erwünscht sind

  • Erfahrungen mit der Nutzung von Managementtools
  • Kenntnisse in der Finanzverwaltung von (Drittmittel)-Projekten

 

Wir bieten einen interessanten, gut ausgestatteten Arbeitsplatz an einem renommierten bildungswissenschaftlichen Forschungsinstitut der Leibniz-Gemeinschaft. Die Teilnahme an IPN-internen Weiterbildungsangeboten (z. B. Winterschools, Methodenworkshops) ist möglich und erwünscht. Es erwarten Sie ein herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einem Team motivierter und qualifizierter Arbeitskolleginnen und -kollegen. Wir bieten flexible Arbeitszeitmodelle und familiengerechte Arbeitsbedingungen zertifiziert im audit berufundfamilie.

Frauen werden bei entsprechender Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten mit Vorrang berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshinter­grund bei uns bewerben.

Das IPN setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden diese bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen in elektronischer Form als ein PDF-Dokument mit den üblichen Unterlagen - auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen - sind unter Angabe des Stichwortes „Projektmanagement IJSO 2020“ bis zum 13.01.2019 zu richten an .

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Ilka Parchmann ().

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik – Olshausenstr. 62 – 24118 Kiel