Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Die 1. Runde im Auswahlwettbewerb für die 27. Internationale BiologieOlympiade 2016 ist eröffnet!

Die 1. Runde im Auswahlwettbewerb für die 27. Internationale BiologieOlympiade 2016 ist eröffnet!

23. April 2015

Ab sofort können die Fragen der diesjährigen 1. Runde der BiologieOlympiade über die Schule bezogen oder direkt auf der Webseite der BiologieOlympiade  Deutschland (www.biologieolympiade.de) heruntergeladen werden.

Die vier Aufgaben der diesjährigen 1. Runde befassen sich mit Physiologie und Molekularbiologie (Macht sauer lustig?), Artenschutz und Evolution (Nimm den Mund nicht zu voll!), Botanik und Biochemie (Durch die Blume) sowie Ökologie und Verhalten (Haben diese Vögel einen Vogel?). Die Aufgaben können mit Hilfe von Fachliteratur als Hausarbeit gelöst werden, Annahmeschluss ist der 28.09.2015. Allerdings müssen nur drei der vier Aufgaben gelöst werden, wenn alle vier Aufgaben bearbeitet werden, werden automatisch die drei besten Aufgaben gewertet.

In einem Auswahlverfahren über vier Runden werden aus den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis zum Frühsommer 2016 die vier Mitglieder des deutschen Nationalteams ermittelt. Diese nehmen im Juli 2016 an der 27. Internationalen BiologieOlympiade (IBO) in Hanoi, Vietnam, teil. Aber auch auf dem Weg dahin kann man neben Urkunden und Anerkennung in der Schule viele Geld- und Sachpreise gewinnen. Darüber hinaus werden auch Forschungspraktika im In- und Ausland vergeben und den Mitgliedern des deutschen Nationalteams winkt schließlich ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes.

An der 1. Runde teilnehmen können alle Jugendlichen, die im Schuljahr 2015/16 eine weiterführende Schule des deutschen Bildungssystems besuchen. Dazu muss man sich auf der Webseite der BiologieOlympiade im Online-Portal zum Wettbewerb anmelden. Auf der Webseite findet man auch weitere Informationen zum Wettbewerb sowie Übungsaufgaben aus den vergangenen Jahren.

Der Auswahlwettbewerb zur Internationalen BiologieOlympiade wird im Auftrag des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) durchgeführt und vom VBIO gefördert.

Download pdf-Datei


Weitere Informationen unter www.biologieolympiade.de und von der Geschäftsführung der IBO Deutschland ([Email protection active, please enable JavaScript.]).

Kontakt am IPN:
PD Dr. Burkhard Schroeter
Wettbewerbsleitung des Auswahlverfahrens
zur Internationalen BiologieOlympiade (IBO)
IPN an der Universität Kiel
Olshausenstrasse 62
24118 Kiel
Telefon    +49 (0)431 880-3135
Fax     +49 (0)431 880-2717
email    [Email protection active, please enable JavaScript.]