Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / 9. SH-Sommeruniversität für Lehrkräfte in Sankelmark

9. SH-Sommeruniversität für Lehrkräfte in Sankelmark

24. August 2016

Das IPN richtet gemeinsam mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, dem Ministerium für Schule und Berufbildung und dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) die 9. Sommeruniversität in Schleswig-Holstein für Lehrkräfte aus. Sie findet vom 25. bis 27. August 2016 in der Akademie Sankelmark statt. Dieses Jahr widmet sich die Sommeruniversität dem Thema "Sprache und Kommunikation im Unterricht".

Sprache stellt eine Voraussetzung für schulisches Lernen dar. Zugleich ist die sprachliche Entwicklung der Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Einflussfaktor für ihre Leistungen in den einzelnen Schulfächern und erfordert einen sprachsensiblen Fachunterricht. Jedes Fach hat seine eigene Fachsprache, aber es gibt auch Gruppen von Fächern - wie die Naturwissenschaften, die teils die gleiche Sprache sprechen, sich in manchen Aspekten aber auch voneinander unterscheiden. Bilinguales Lernen wiederum stellt Lehrkräfte und Lernende vor ganz andere Herausforderungen und Möglichkeiten des Lehrens und Lernens von Sprache und Fach. Lesen und Schreiben bedeutet ebenfalls das Umgehen mit Sprache und kommunikativen Prozessen.

Für die Sommeruniversität kommen insgesamt 50 Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen nach Sankelmark, um im Rahmen von Impulsvorträgen und mehreren Workshops das Thema "Sprache und Kommunikation im Unterricht" in den verschiedenen Facetten mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zu diskutieren.