Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Offene und datengetriebene Innovationen für Bildungsmedienanbieter - das IPN auf der Didacta 2016

Offene und datengetriebene Innovationen für Bildungsmedienanbieter - das IPN auf der Didacta 2016

29. Januar 2016


In den vergangenen Jahren werden zunehmend Veränderungen an Schulen und Hochschulen durch digitale Bildungsmaterialien thematisiert. Die Potenziale von Offenheit und großen Datenmengen für Innovationen der Bildungsmedienanbieter werden dabei bisher nur beschränkt wahrgenommen. In dem Workshop wird ein einführender Vortrag von Frau Prof. Dr. Stefanie Lindstaedt (Know-Center, Graz) zum Thema offene und datengetriebene Innovationen gehalten und durch zwei Kurzvorträge von Dr. Nils Weichert (Wikimedia Deutschland e. V.) zu Rahmenbedingungen für Open Educational Resources (OER) und Ingo Blees (Deutscher Bildungsserver, DIPF) zu OER-Infrastrukturen in Deutschland ergänzt. Im Anschluss an die Vorträge wird in Gruppen diskutiert, wie mit Hilfe von offenen Bildungsressourcen, Partizipation und Big Data Angebote verbessert und um innovative Produkte erweitert werden können.

Für die Organisation der Veranstaltung bitten wir um eine unverbindliche Rückmeldung bis zum 12.02.2016 an [Email protection active, please enable JavaScript.] .

Weitere Informationen zur Didacta 2016