Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / IPN-Gastwissenschaftlerin wirbt Reisestipendium der ESERA ein

IPN-Gastwissenschaftlerin wirbt Reisestipendium der ESERA ein

4. März 2015

Frau Dr. Devasmita Chakraverty, seit dem 7. Oktober 2014 als Gastwissenschaftlerin in der Abteilung Didaktik der Biologie am IPN tätig, hat ein Reisestipendium in Höhe von 1000,- Euro von der Europaen Science Education Research Association (ESERA) eingeworben. Sie wird dies nutzen, um im April für drei Wochen an das Center for Innovation and Research in Graduate Education (CIRGE) der Universität Washington, Seattle, USA, zu gehen.

Die ESERA vergibt jedes Jahr Reisestipendien zwischen 500 und 1000,- Euro an Personen, die entweder in oder kurz nach der Phase der Promotion sind.