Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Karriereplanung für Frauen - Projektstart am IPN

Karriereplanung für Frauen - Projektstart am IPN

4. Mai 2015

Die Gleichstellungsbeauftragten des IPN beteiligen sich am Ideenkontest zur Gleichstellung von Frauen und Männern an der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Mit dem Ideenkontest der Philosophischen Fakultät sollen die gleichstellungspolitische Arbeit dezentralisiert und Maßnahmen bedarfsspezifisch formuliert werden. Die nun startenden Projekte zeigen die vielfältigen Herausforderungen für die Gleichstellungspolitik an der Philosophischen Fakultät auf.

Das IPN beteiligt sich am Ideenkontest mit einem peerchoaching-Projekt, das in die Graduiertenschule des IPN eingebunden wird. Das Projekt umfasst einen Karriereplanungsworkshop mit anschließendem peercoaching für Doktorandinnen ab dem dritten Jahr der Promotionsphase. In den fachdidaktischen Abteilungen des IPN entscheiden sich nämlich viele Frauen nach der Promotionsphase nicht für den Weg in die Wissenschaft, sondern sie gehen in den Lehrberuf. Das nun eingerichtete Angebot im Bereich der Karriereplanung soll dieser Abwanderung entgegenwirken und Wissenschaft als Berufsfeld für Frauen attraktiv machen.

Das Projekt wird ideell von der Philosophischen Fakultät unterstützt, da es mit der Förderung von Wissenschaftlerinnen in der Postdoc-Phase eine zentrale Problemstellung der universitären Gleichstellungspolitik in den Blick nimmt.

Weitere Informationen
http://www.phil.uni-kiel.de/de/fakultaet/beauftragte/GB-PhilFak/ideenkontest