Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Lehramt in Bewegung: Fach und Fachdidaktik arbeiten in der Ausbildung von Lehrkräften Hand in Hand

Lehramt in Bewegung: Fach und Fachdidaktik arbeiten in der Ausbildung von Lehrkräften Hand in Hand

14. Juni 2016

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) fördert im Rahmen der Initiative „CAU-LiB – Lehramt in Bewegung“ seit dem Jahr 2015 insgesamt 15 Projekte, die die Lehramtsausbildung an der CAU weiter verbessern wollen. Das IPN ist an mehreren Projekten dieser Initiative beteiligt.

Eines der Projekte konzipiert und evaluiert ein neues Anfängerpraktikum für Lehramtsstudierende im Fach Physik. Das Besondere an dem neuen Praktikum ist, dass physikalische und physikdidaktische Fragestellungen gezielt verknüpft werden und ein direkter Bezug zur Schulpraxis hergestellt wird. In zwölf neu entwickelten Versuchen vertiefen die Studierenden ihr in Grundlagenvorlesungen erworbenes Wissen und reflektieren über Nutzen und Schwierigkeiten für den Schulunterricht. Fachwissenschaft und Fachdidaktik arbeiten dabei eng zusammen. Anders als in herkömmlichen Praktika lernen die Studierenden also nicht nur, wie man ein Experiment durchführt, sondern auch, wie man Wissen mit Hilfe von Experimenten vermitteln kann. Das Praktikum führt so die fachliche Ausbildung mit physikdidaktischen
Kompetenzen zusammen, die Studierende später für die Gestaltung ihres Physikunterrichts benötigen.

Der Bezug zum Physikunterricht wird hergestellt, indem Versuche auf die aktuellen Lehrpläne abgestimmt sind und schultypische Messgeräte und Software zum Einsatz kommen. Vom Smartphone über Videoanalysen von physikalischen Prozessen bis hin zur Analyse von Zeitreihen können Studierende ihre fachlichen Kenntnisse in diesem Praktikum für den Schuleinsatz weiterentwickeln. Das neu entwickelte Praktikum baut auf den aktuellen Erkenntnissen physikdidaktischer Forschung auf. Neben der Ausbildung von Studierenden werden auch Fragen zur Motivation und zum Lernerfolg bei den Studierenden in den Blick genommen. Ein weiteres Ziel ist es, Wirkungen und die optimale Beschaffenheit von adressatengerechten Lerngelegenheiten im Lehramtsstudium zu erforschen.

Informationen zum Thema
Jasmin Andersen