Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Mathematische Kompetenzen in Profiloberstufen

Mathematische Kompetenzen in Profiloberstufen

26. März 2015

Viele Bundesländer haben in der Sekundarstufe II das Kurssystem mit Grund- und Leistungskursen zugunsten von Profiloberstufen und einer allgemeinen Stärkung der Kernfächer aufgegeben. Schülerinnen und Schüler wählen in der Sekundarstufe II inhaltliche Schwerpunkte (Profile), müssen allerdings die Kernfächer Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache bis zum Abitur auf erhöhtem Anforderungsniveau belegen. Ob solch eine Ausrichtung auf Kernfächer standardsichernd ist, ist eine offene Frage, die der Beitrag, der in Kürze im Beiheft der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft erscheint, zu beantworten versucht.

Zum Beitrag