Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Posterpreis der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik für IPN-Doktorandin

Posterpreis der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik für IPN-Doktorandin

14. September 2016

Die Arbeitsgruppe der Chemiedidaktik untersucht im Rahmen des DFG-Sonderforschungsbereichs (SFB) „Funktion durch Schalten“, wie Wissenschaft wahrgenommen wird und wie die authentische Wahrnehmung von Wissenschaft gefördert werden kann. Der SFB ist in das Klick-Labor der Kieler Forschungswerkstatt, das gemeinsam von IPN und Kieler Universität betriebene Schülerlabor, eingebettet. Speziell erzeugte Videos sollen zukünftig in die Experimentierstationen des Schülerlabors eingebunden werden und Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II einen Einblick in die SFB-Forschung geben. Die ersten Projektergebnisse dazu präsentierte die Doktorandin Insa Stamer auf der diesjährigen Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik in Zürich mit einem wissenschaftlichen Poster. Die Jury der Tagung verlieh diesem von insgesamt 104 Postern den Posterpreis 2016.