Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / 8. Mai 2017: Perspektiven am Arbeitsmarkt – ein didaktisches Konzept für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht an Schulen in Dänemark und Schleswig-Holstein. Öffentliche Veranstaltung im Rahmen der CAU-Europawoche

8. Mai 2017: Perspektiven am Arbeitsmarkt – ein didaktisches Konzept für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht an Schulen in Dänemark und Schleswig-Holstein. Öffentliche Veranstaltung im Rahmen der CAU-Europawoche

27. April 2017

Stärkere Berufsorientierung in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern

Das IPN-Projekt PANaMa (Perspektiven am Arbeitsmarkt mit Naturwissenschaften und Mathematik) will Schülerinnen und Schülern des 9. und 10. Jahrgangs berufliche Perspektiven in der Region aufzeigen, indem Material mit Bezug zu Studien- und Berufsmöglichkeiten in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern eingesetzt wird. Dabei werden curriculare Vorgaben mit Inhalten relevanter Branchen (Energie, Agrar und Ernährung, High-Tech-Materialien, Robotertechnologie) verknüpft. Im Rahmen der Europawoche der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) stellt sich das Projekt vor. Die Lernenden werden durch Studien- und Ausbildungsbotschafter über konkrete Abläufe informiert und präsentieren ihre Ergebnisse später durch verschiedene Formate der Öffentlichkeit.

Die Veranstaltung richtet sich an die interessierte Öffentlichkeit, an Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte.

Das Wichtigste in Kürze:
Was? Stärkere Berufsorientierung in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern: Veranstaltung des IPN-Projekts PANaMa (Perspektiven am Arbeitsmarkt mit Naturwissenschaften und Mathematik) im Rahmen der CAU-Europawoche
Wann? Montag, 08.5.2017, 15:00 - 16:00 Uhr
Wo? Olshausenstr. 75 - Hörsaal 4
Wer? Verein „Europa macht Schule“ in Kooperation mit IQSH und ZFL

Kontakt:
Stefanie Herzog
Telefonnr.: (0431) 880-5549
Email: [Email protection active, please enable JavaScript.]