Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / Das IPN feiert zum 10. Mal den Tag der Familie

Das IPN feiert zum 10. Mal den Tag der Familie

15. Juni 2016

Das IPN ist seit vielen Jahren um eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie bemüht. Dafür ist es im Jahr 2005 in einen Auditierungsprozess der gemeinnützigen Hertie-Stiftung eingetreten. Im Jahr 2006 erhielt das IPN zum ersten Mal das Zertifikat audit berufundfamilie. Mit dieser Auszeichnung wird die Familienfreundlichkeit des Instituts bestätigt. Seit dem unterzieht sich das Institut in dreijährigem Rhythmus dem externen Auditierungsverfahren und konnte in den Jahren 2009, 2012 sowie 2015 jeweils das Zertifikat zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie der audit berufundfamilie GmbH erlangen.

Eine von vielen Maßnahmen zur Familienfreundlichkeit im Institut ist der jährlich stattfindende Tag der Familie, an dem die Familienmitglieder der IPN-Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter ans Institut kommen. Kinder, Enkelkinder, Partnerinnen und Partner, Eltern und Großeltern: alle sind willkommen. In den ersten beiden Jahren wurde dieser Nachmittag von der audit berufundfamilie-Gruppe des IPN organisiert und durchgeführt, seit dem Jahr 2009 zeichnet jeweils eine Abteilung des IPN dafür verantwortlich. Mit viel Phantasie und Enthusiasmus werden Spielstationen – oft mit kleinen Versuchen oder Wissenstests – eingerichtet. Die Kinder können sich als kleine Naturforscher ausprobieren, wobei der Spaß nicht zu kurz kommt. Auch für die großen Gäste ist so manches hier durchgeführte Experiment interessant und lehrreich. Und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts lernen sich an solch einem Nachmittag auch einmal außerhalb des regulären Dienstbetriebes kennen.

Den 10. Tag der Familie am IPN richtet am 15. Juni 2016 die Abteilung Didaktik der Physik aus.