Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / Das IPN unterstützt den March for Science 2018

Das IPN unterstützt den March for Science 2018

4. April 2018

Am Samstag, 14. April 2018, werden in Washington D.C. und in mehr als 600 anderen Städten weltweit Tausende Menschen auf die Straße gehen, um dafür zu demonstrieren, dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind. Alle, denen die deutliche Unterscheidung von gesichertem Wissen und persönlicher Meinung nicht gleichgültig ist, sind eingeladen, sich an dieser weltweiten Demonstration für den Wert von Forschung und Wissenschaft zu beteiligen - nicht nur Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Die Universität Kiel lädt am Vorabend, Freitag, 13. April 2018, um 20:30 h, zu einer Veranstaltung ein: Unter dem Motto "Science, not Silence" werden an diesem Abend Forschende, Lehrende, Studierende, Bürgerinnen und Bürger ein Zeichen setzen für den wissenschaftlichen Fortschritt, der die Grundlage des Wohlstandes der Gesellschaft und ihrer Zukunft darstellt.

Das IPN schließt sich Aufruf der Universität Kiel an, an der Veranstaltung teilzunehmen. Bürgerinnen und Bürger, Studierende und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können durch ihre Teilnahme zeigen, dass ihnen wissenschaftliche Fakten wichtig sind.

Termin: Freitag, 13.4. 2018

20.00 Uhr, Audimax, F.-Paulsen-Hörsaal, Kurzvorträge und Diskussion zu den Themen Verantwortung der Wissenschaft für die Gesellschaft, Gesundheitsgefährdung im Straßenverkehr u.a.

21.30  Uhr, "Science not Silence", Lichtshow am Uni-Hochhaus

http://marchforscience.de/auch-in-deiner-stadt/kiel/