Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / Die Kinder- und Schüleruni zu Hause erleben: Video-Mitschnitte der Kieler Veranstaltungsreihe online verfügbar

Die Kinder- und Schüleruni zu Hause erleben: Video-Mitschnitte der Kieler Veranstaltungsreihe online verfügbar

6. April 2020

Leider kann auch die Kinder- und Schüleruni aufgrund der aktuellen Situation derzeit nicht im großen Hörsaal der Kieler Universität stattfinden. Für alle Interessierten gibt es aber eine tolle Alternative. Die Vorträge der vergangenen Jahre sind nämlich auch online auf den Webseiten des Future Ocean Netzwerkes verfügbar. Hier können sich Schülerinnen und Schüler unter dem Menüpunkt „entdecken“ durch die verschiedenen Semester, Vorträge und Video-Mitschnitte klicken.

Warum kommt ein Bumerang zurück? Gibt es Leben auf anderen Planeten? Döner in der Steinzeit? Zu diesen und vielen weiteren Fragen haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Kinder- und Schüleruni bereits spannende Vorträge gehalten. Nun kommt die Forschung direkt in die Wohnzimmer und die ganze Familie kann es sich dabei auf dem Sofa gemütlich machen.

Weitere Informationen auf der Webseite der Kieler Forschungswerkstatt.

Über die Kinder- und Schüleruni
Der Exzellenzcluster „Future Ocean“ hat die Kinder- und Schüleruni vor zehn Jahren ins Leben gerufen, um Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den Forschungsalltag zu gewähren. Einer der bekanntester Klimaforscher Deutschlands, Professor Mojib Latif vom GEOMAR Helmholtz Zentrum für Ozeanforschung Kiel, eröffnete im Oktober 2008 die erste Vorlesungsreihe der Kinder- und Schüleruni „Ozean der Zukunft“ mit seinem Vortrag „Warum ist es auf der Erde so schön warm?“. Seitdem haben rund 20.000 Schülerinnen und Schüler die bisher mehr als 50 Vorlesungen besucht.

Die Kieler Forschungswerkstatt organisiert die Kinder- und Schüleruni gemeinsam mit dem Future Ocean. Unterstützt werden sie dabei vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) sowie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.