Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / Platzende Kirschen: eine Aufgabe der Internationalen BiologieOlympiade bei MintMagie des BMBF

Platzende Kirschen: eine Aufgabe der Internationalen BiologieOlympiade bei MintMagie des BMBF

8. Juni 2020

Erst tanzten Rosinen, dann schwebten Eier, nun platzen Kirschen...

Der nationale Auswahlwettbewerb zur Internationalen BiologieOlympiade, für den das IPN verantwortlich zeichnet, hat für MintMagie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine Aufgabe beigesteuert. Zuvor gab es bereits aus dem nationalen Auswahlwettbewerb zur Internationalen PhysikOlympiade (Aufgabe: tanzende Rosinen) und aus dem nationalen Auswahlwettbewerb zur Internationalen JuniorScienceOlympiade (Aufgabe: schwebende Eier) Anregung zum Knobeln und Experimenten Zuhause.

"Mint at Home" lautet das Motto der Internetseite MintMagie, auf der spannende Aufgaben und Rätsel aus Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik für Schülerinnen und Schüler bereit gestellt sind. Bei der Aufgabe der Internationalen BiologieOlympiade geht es darum, das Phänomen von platzenden Kirschen in einem Experiment zu erforschen. Viel Spaß damit!

Zur Aufgabe:
https://www.mintmagie.de/de/mintathomechallenge-1869.html Challenge Nr. 10