Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Veranstaltungen / Abgeschlossene Veranstaltungen

2017

Mai 2017

Wie kann mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterrricht Perspektiven am Arbeitsmarkt aufzeigen?

Ein didaktisches Konzept für Schulen in Dänemark und Schleswig-Holstein

Datum:
08.05.2017

Ort:
Olshausenstraße 75
Hörsaal 4

Beginn:
15:00 Uhr

125x10.jpg

Veranstalter:
Verein "Europa macht Schule" in Kooperation mit IQSH und ZFL

Inhalt:
Das Projekt PANaMa (Perspektiven am Arbeitsmarkt mit Naturwissenschaften und Mathematik) will Schülerinnen und Schülern des 9. und 10. Jahrgangs berufliche Perspektiven in der Region aufzeigen, indem Material mit Bezug zu Studien- und Berufsmöglichkeiten in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern eingesetzt wird. Dabei werden curriculare Vorgaben mit Inhalten hochrelevanter Branchen (Energie, Agrarund Ernährung, High-Tech-Materialien, Robotertechnologie) verknüpft. Die Lernenden werden darüber hinaus durch Studien- und Ausbildungsbotschafter über konkrete Abläufe informiert und präsentieren ihre Ergebnisse später durch verschiedene Formate der Öffentlichkeit.

Zielgruppe:
Interessierte Öffentlichkeit, Schüler, Lehrer im Rahmen der CAU-Europawoche

Die Teilnahme ist kostenfrei!

275x10.jpg

Ansprechpartnerin:
Stefanie Herzog

E-Mail:

215x10.jpg

April 2017

„Spätschicht trifft Wissenschaft“

„Kiels wissenschaftliche Einrichtungen präsentieren sich in der Holtenauer Straße"

Datum: 
07.04.2017

Ort:
IPN vor dem Geschäft Höhenflug,
Holtenauer Str. 35,
24105 Kiel

Uhrzeit:
19:00 - 21:00 Uhr

125x10.jpg

Veranstalter/Thema:
In Kooperation mit dem städtischen Referat für Wissenschaft öffnen in Kiel am 7. April 2017 die Geschäfte in der Einkaufsmeile "Holtenauer Straße" ihre Türen für kurzweilige Vorträge, kleine Aktionen oder Experimente. Sie sollen das Publikum begeistern und zeigen, mit welchen Themen sich die Kieler Wissenschaft beschäftigt. Das IPN wird vor dem Geschäft Höhenflug Mitmach-Experimente zum Thema "Eine Reise durch die Nanowelt" anbieten.

Zielgruppe:
allgemeine Öffentlichkeit

275x10.jpg

Ansprechpartnerin:
Heidrun Petersen

E-Mail:

Weitere Informationen:
› Link zum gesamten Programm

 

215x10.jpg