Sie sind hier: Startseite / Forschung / IJSO 2020

IJSO 2020 in Deutschland

 Die „17th International Junior Science Olympiad“ wird im Jahr 2020 in Deutschland ausgerichtet. Schülerdelegationen aus 50 Nationen weltweit reisen zu dieser elftägigen Veranstaltung an. Organisiert wird das Projekt – wie auch der Auswahlwettbewerb zur IJSO – vom Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN). Austragungsort wird Frankfurt am Main sein.

Die Schülerolympiade motiviert Jugendliche, sich schon früh intensiv mit Naturwissenschaften zu beschäftigen. Sie bietet eine Plattform für die internationale Vernetzung junger Nachwuchstalente mit einem hohen Potenzial für Exzellenz. Die IJSO fördert junge Talente in den Naturwissenschaften, die über schulische Angebote hinaus ihrem Wissensdurst und Forscherdrang nachgehen wollen. Bei dieser Juniorolympiade machen Schülerinnen und Schüler mit, die höchstens 15 Jahre alt sind.

Die Ausrichtung der IJSO 2020 wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Unterstützt wird das Vorhaben vom Hessischen Kultusministerium und der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Informationen gibt es unter: www.ijso2020.de.