Sie sind hier: Startseite / Forschung / Nachwuchsgruppen / Persönlichkeitsentwicklung in Bildungskontexten

Nachwuchsgruppe „Persönlichkeitsentwicklung in Bildungskontexten“

Die Nachwuchsgruppe „Persönlichkeitsentwicklung in Bildungskontexten“ gibt es seit April 2015 am IPN. Sie ist im Schnittbereich der methodologischen und inhaltlichen Bereiche der Abteilung Erziehungswissenschaft und der Abteilung Pädagogisch-Psychologische Methodenlehre angesiedelt.

Dies wird vor allem durch die duale Zielsetzung der Nachwuchsgruppe deutlich.

  • Zum einen setzen wir uns auf inhaltlicher Ebene mit der Beziehung zwischen Persönlichkeitsentwicklung sowie der erfolgreichen Meisterung von Bildungsübergängen bzw. der generellen erfolgreichen Anpassung und Entwicklung in Bildungskontexten auseinander. Im Rahmen dieser Fragestellung untersuchen wir für unterschiedliche Bildungsübergänge (etwa der Übergang Schule-Studium oder Studium-Beruf, aber auch Auslandsaufenthalt-Wiederkehr oder Migration) die Entwicklung der Persönlichkeit sowie Bedingungsfaktoren für eine gelungene Entwicklung.
  • Zum anderen liegt ein Fokus auf der Implementierung methodisch innovativer, insbesondere längsschnittlicher, Designs. Hier versuchen wir unterschiedliche Erhebungsdesigns (Experimente, Daily Diary, soziale Netzwerke) und Zeitebenen (Mikro- und Makro-Prozesse) zu kombinieren und so Synergien herzustellen.

 

Leitung: Dr. Jenny Wagner

Mitglieder: Jennifer Deventer, Sophia Magro, Anne Israel

Kontakt: [Email protection active, please enable JavaScript.]