Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Bücher / Was für Schulen!
Was für Schulen!
Peter Fauser, Manfred Prenzel, Michael Schratz (Hrsg.), im Auftrag der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung

Was für Schulen!

Gute Schule in Deutschland. Der Deutsche Schulpreis 2006

Dem Lernen Flügel verleihen! Dies war der Vorsatz der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung; als sie im Jahr 2006 zum ersten Mal den Deutschen Schulpreis ausschrieben. Dieses Buch widmet sich den nominierten und Preisträger-Schulen und erlaubt einen lebendigen Blick in die Schulwelt. Der Deutsche Schulpreis 2006 zeigt, dass es sie bereits gibt, die gelingende Schule: anregend, engagiert, vielfältig. Das einführende Kapitel der Herausgeber beschreibt und analysiert ausführlich diejenigen Bereiche, die Qualität von Schule ausmachen.

Der Deutsche Schulpreis wurde 2006 erstmals ausgeschrieben und hat eine große Resonanz gefunden - 470 Schulen wurden in das Juryverfahren aufgenommen. Davon wurden 18 Schulen für den Schupreis nominiert, fünf davon erhielten Preise. Gute Schulen sind stark, verlässlich, selbstbewusst. Sie schaffen es, die Chancen ihrer regionalen, sozialen, polititschen, ökonomischen Umgebung für das Lernen von Kindern und Jugendlichen zu mobilisieren und zu binden.

Dieses Buch ist Anstoß, Kompendium und Arbeitsmittel für alle, denen Schulen wichtig sind. Die Preisträgerschulen und die nominierten Schulen werden porträtiert. Die Herausgeber führen jeweils aus, was von diesen Schulen gelernt werden kann. Zu den 470 Bewerberschulen gibt es Kurzsteckbriefe.