Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Dem Plastikmüll auf der Spur: Ein internationales Citizen‐Science‐Projekt zur Förderung der naturwissenschaftlichen Grundbildung von Schülerinnen und Schülern
Dem Plastikmüll auf der Spur: Ein internationales Citizen‐Science‐Projekt zur Förderung der naturwissenschaftlichen Grundbildung von Schülerinnen und Schülern
K. Kruse, K. Knickmeier, D. Honorato-Zimmer, M. Gatta-Rosemary, A. Weinmann, T. Kiessling, I. Parchmann

Dem Plastikmüll auf der Spur: Ein internationales Citizen‐Science‐Projekt zur Förderung der naturwissenschaftlichen Grundbildung von Schülerinnen und Schülern

Chemie konkret: CHEMKON; Forum für Unterricht und Didaktik. https://doi.org/10.1002/ckon.201800093

In dem Citizen‐Science‐Projekt „Dem Plastikmüll auf der Spur“ wurden Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften in eine wissenschaftliche Untersuchung zur Erhebung von Mülldaten an deutschen und chilenischen Stränden eingebunden. Durch das Projekt wurden zum einen wissenschaftliche Daten erhoben, zum anderen wurde bei den Teilnehmenden das Verständnis des naturwissenschaftlichen Prozesses gefördert sowie ein Umdenken im eigenen Handeln antizipiert. Angeleitet durch ein Begleitbuch setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit wichtigen fachwissenschaftlichen Grundlagen zum Meeresmüll auseinander, das bei der anschließenden Probennahme am Strand und der Auswertung der Daten benötigt wurde. Da das Projekt zeitgleich in Deutschland und Chile durchgeführt wurde, konnten sich die Teilnehmenden auf einer Projektwebseite über ihre Untersuchung austauschen und so einen Einblick in die Gegebenheiten des Partnerlandes bekommen.