Sie sind hier: Startseite / Publikationen / Zeitschriftenartikel / Förderung stufenübergreifender Bildungsprozesse: Evaluation eines curriculumbasierten Kooperationsprogramms
Förderung stufenübergreifender Bildungsprozesse: Evaluation eines curriculumbasierten Kooperationsprogramms
Meudt, S., Souvignier, E., Hardy, I., Labudde, P., Leuchter, M., Steffensky, M., Möller, K.

Förderung stufenübergreifender Bildungsprozesse: Evaluation eines curriculumbasierten Kooperationsprogramms

Zeitschrift für Grundschulforschung, 10, 76-90

Im Rahmen des Projekts "MINTeinander" wurde ein Spiralcurriculum, das naturwissenschaftliche Kompetenzen von der Elementar- bis zur Sekundarstufe fördert, entwickelt und implementiert. 101 Bildungseinrichtungen waren an der Implementation beteiligt. Neben Fortbildungsmaßnahmen wurden Kooperationen zwischen den Bildungsstufen durch ein begleitendes Multiplikatorensystem initiiert. Die Evaluation anhand von Befragungen und Interviews zeigte, dass Fortbildungen und Unterrichtsmaterialien den Implementationsprozess positiv beeinflussen. Kooperationsaktivitäten fanden statt, sollten aber durch institutionelle Rahmenbedingungen stärker unterstützt werden.