You are here: Home / Publications / Books / PISA 2003
PISA 2003
PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.)

PISA 2003

Dokumentation der Erhebungsinstrumente

Dieser Band dokumentiert die nationalen und internationalen Erhebungsverfahren, die bei PISA 2003 in Deutschland zum Einsatz gekommen sind. Es werden die Fragebögen im Wortlaut vorgestellt und für alle Erhebungsinstrumente die empirischen Kennwerte berichtet, die für die Einschätzung der Verfahren erforderlich sind. Der Band richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die im Feld der Bildungsforschung arbeiten bzw. an alle, die besser verstehen wollen, wie die Befunde bei PISA zustande kommen.

Das PISA-Konsortium Deutschland:
Prof. Dr. Manfred Prenzel, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften, Kiel (Sprecher)
Prof. Dr. Jürgen Baumert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
Prof. Dr. Werner Blum, Universität Kassel
Prof. Dr. Dr. Rainer Lehmann, Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. Dr. Detlev Leutner, Universität Duisburg-Essen
Prof. Dr. Michael Neubrand, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Prof. Dr. Reinhard Pekrun, Ludwig-Maximilians-Universität München
Prof. Dr. Jürgen Rost, Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften, Kiel
Prof. Dr. Ulrich Schiefele, Universität Bielefeld

Autoreninfo
Herausgegeben von: Gesa Ramm, Manfred Prenzel, Jürgen Baumert, Werner Blum, Rainer Lehmann, Detlev Leutner, Michael Neubrand, Reinhard Pekrun, Hans-Günter Rolff, Jürgen Rost, Ulrich Schiefele

Siehe hierzu auch:

PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland – Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs

PISA 2003. Der zweite Vergleich der Länder in Deutschland – Was wissen und können Jugendliche?