You are here: Home / The IPN / Archive / Auswahlwettbewerb zur Internationalen PhysikOlympiade - 50 Schülerinnen und Schüler sind eine Runde weiter

Auswahlwettbewerb zur Internationalen PhysikOlympiade - 50 Schülerinnen und Schüler sind eine Runde weiter

23. Dezember 2014

Insgesamt haben von 292 qualifizierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern 15 Schülerinnen und 121 Schüler Lösungen zur diesjährigen zweiten Runde des Auswahlverfahrens zur Internationalen PhysikOlympiade eingereicht. Im Schnitt wurden in diesem Jahr etwa 44 von 100 möglichen Punkten erreicht. Die Grenze für die Qualifikation zur dritten Runde liegt in diesem Jahr bei 53 Punkten (im letzten Jahr waren es 40 Punkte).

Zur dritten Runde des Auswahlverfahrens, die in Form eines einwöchigen Seminars durchgeführt wird, werden 4 Kandidatinnen und 46 Kandidaten aus insgesamt 11 Bundesländern vom 21. bis zum 27. Januar 2015 an das Deutsche Elektronen-Synchrotron nach Hamburg eingeladen. Dort werden sie theoretische und experimentelle Klausuren absolvieren, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erleben und Gelegenheit für einen regen Austausch untereinander bekommen. Die etwa 15 besten Teilnehmenden dieser Auswahlrunde qualifizieren sich für die direkt nach Ostern am Max-Planck-Institut für Quantenoptik in Garching bei München stattfindende vierte und letzte Runde des Auswahlwettbewerbs. Die fünf erfolgreichsten Jugendlichen können dann im Juli ihre Koffer für die Reise zum internationalen Wettbewerb nach Mumbai, Indien packen.