You are here: Home / The IPN / Archive / Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka bei der Preisverleihung des BundesUmweltWettbewerbs

Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka bei der Preisverleihung des BundesUmweltWettbewerbs

20. September 2014

Am 20. September 2014 fand die Preisverleihung der 24. Runde des BundesUmweltWettbewerbs (BUW) bei der Heinz Sielmann Stiftung auf Gut Herbigshagen im niedersächsischen Duderstadt statt. Die Prämierung von 13 Sonder- und 4 Hauptpreisen erfolgte in Anwesenheit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka, die sich in ihrer Rede auch begeistert über das breite Themenspektrum der eingereichten Projekte äußerte.

Die Veranstaltung wurde mit Grußworten des Bürgermeisters von Duderstadt und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Stiftungsrates der Heinz Sielmann Stiftung, Wolfgang Nolte, eröffnet. Den Festvortrag hielt GEO-Redakteurin Ines Possemeyer.

Insgesamt wurden in dieser BUW-Runde 240 Projektarbeiten von 724 engagierten, naturwissenschaftlich und gesellschaftlich interessierten jungen Leuten im Alter zwischen 10 und 21 Jahren eingereicht.