You are here: Home / The IPN / Archive / Deutsches Schülerteam kehrt mit zwei Bronze- und zwei Silbermedaillen von der Internationalen PhysikOlympiade in Astana, Kasachstan, nach Hause zurück

Deutsches Schülerteam kehrt mit zwei Bronze- und zwei Silbermedaillen von der Internationalen PhysikOlympiade in Astana, Kasachstan, nach Hause zurück

21. Juli 2014

374 Schülerinnen und Schüler aus 85 Ländern nahmen an der 45. Internationalen PhysikOlympiade in der Hauptstadt Kasachstans teil. Vom 12. bis 21. Juli stellten sie sich anspruchsvollen theoretischen und experimentellen Klausuren, um eine der begehrten Medaillen zu gewinnen. Das deutsche Team gewann eine Anerkennungsurkunde (Honorable Mention) durch Lingyun Li (Platz 268), zwei Bronzemedaillen durch Markus Helbig (Platz 197) und Maximilian Keitel (Platz 142) sowie zwei Silbermedaillen durch Lars Dehlwes (Platz 104) und Morian Sonnet (Platz 80).

Zum Bericht von der Internationalen PhysikOlympiade 2014 in Astana