Harms, Ute

Ute Harms

Prof. Dr. rer. nat.
Didaktik der Biologie

Kontakt

Telefon +49-(0)431-880-3129
Anschrift Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
Raum 110

Ausbildung

1995 Zweites Staatsexamen am Studienseminar Stade und am Vincent-Lübeck-Gymnasium (Stade, Niedersachsen)
1993 Promotion in Botanik/Zellbiologie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1989 Erstes Staatsexamen in Biologie und Germanistik, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
1982 - 1989 Studium der Fächer Biologie, Deutsch, Philosophie und Pädagogik (Höheres Lehramt), Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Berufstätigkeit

2011 - 2013 Gastprofessur, ISV-Department of Social and Welfare Studies, Universität Linköping (Schweden)
seit 2007 Direktorin der Abteilung Didaktik der Biologie, IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik und Professorin für Didaktik der Biologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2006 - 2007 Professorin (W3) für Didaktik der Biologie, Universität Bremen
2005 - 2006 Gründungsdirektorin des Lehrerbildungszentrums der Ludwig-Maximilians-Universität München
2004 - 2006 Dekanin der Fakultät für Biologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
2000 - 2006 Professorin (C3) für Didaktik der Biologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
2000 Ruf (C3) an die Georg-August-Universität Göttingen (abgelehnt)
1999 - 2000 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Biologiedidaktik, Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
1995 - 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Didaktik der Biologie, IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Lehrerin im Fach Biologie, Max-Planck-Gymnasium Kiel
1993 Forschungsaufenthalt am Institut de la Recherche Argonomique, Clermont-Ferrand (Frankreich)
1993 - 1995 Referendariat
1990 - 1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Botanischen Institut, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Forschungsinteressen

Lehren und Lernen zentraler fachlicher Konzepte
Entwicklung von Bewertungskompetenz
Förderung und Wirkung professioneller Kompetenz von Biologielehrkräften
Außerunterrichtliche Förderung von Wissen über und Interesse an Biologie

Aktuelle Projekte

ALICE: Analyzing Learning for Individualized Competence development in mathematics and science Education (WGL-SAW)
BriCSS: Bringing Climate Change to School - Theoretical Framing, Elaboration and Evaluation of Learning Opportunities for Climate Literacy (Swedish Research Council)
EnergieweltenPLUS: Berufsorientierung und Lehreraus- und -fortbildung für die Energiewende im Bioenergiepark Saerbeck (DBU)
EvoPrime: Evolution als Gegenstand frühkindlicher Bildung
FiSK: Effekte adaptiver Feedbackbots im Simulierten Klassenraum auf prozedurales Professionswissen (BMBF)
IBOint: Forschung zur Internationalen Biologie Olympiade
KeiLa: Kompetenzentwicklung in mathematischen und naturwissenschaftlichen Lehramtsstudiengängen (WGL-SAW)
ProSim: Prozedurales Professionswissen im Simulierten Klassenraum entwickeln (BMBF)
SaerbeckPLUS: Kompetenz- und Transferzentrum für erneuerbare Energien und Klimaschutz (BMBF)
WTimpact: Kollaborative Wissensentwicklung als Transferinstrument: vom Wissenstransfer zum Wissensaustausch - Einfluss des Transferinstrumentes auf Wissen und Wissenschaftsverständnis (BMBF)

Ausgewählte Publikationen

Bruckermann, T., Stillfried, M., Straka, T. M., & Harms, U. (2022; online first). Citizen Science projects require agreement: A Delphi study to identify which knowledge on urban ecology is considered relevant from scientists’ and citizens’ perspectives. International Journal of Science Education, Part B. https://doi.org/10.1080/21548455.2022.2028925
Welter, V. D. E., Herzog, S., Harms, U., Steffensky, M., & Großschedl, J. (2022). School subjects’ synergy and teacher knowledge: Do biology and chemistry teachers benefit equally from their second subject? Journal of Research Science in Teaching, 59(2), 285-326. https://doi.org/10.1002/tea.21728
Bock, D., Harms, U., & Mahler, D. (2021). Examining the dimensionality of pre-service teachers’ enthusiasm for teaching by combining frameworks of educational science and organizational psychology. PLoS One 16(11), e0259888. https://doi.org/10.1371/journal.pone.0259888
Bruckermann, T., Fiedler, D., & Harms, U. (2021). Identifying precursory concepts in evolution during early childhood – a systematic literature review. Studies in Science Education, 57(1), 85-127. https://doi.org/10.1080/03057267.2020.1792678
Bruckermann, T., Greving, H., Schumann, A., Stillfried, M., Börner, K., Kimmig, S. E., Hagen, R., Brandt, M., & Harms, U. (2021). To know about science is to love it? Unraveling cause-effect relationships between knowledge and attitudes toward science in citizen science on urban wildlife ecology. Advance online publication. Journal of Research in Science Teaching, 58(8), 1179-1202. https://doi.org/10.1002/tea.21697
Fischer, J., Jansen, T., Möller, J., & Harms, U. (2021). Measuring biology trainee teachers‘ professional knowledge about evolution–introducing the Student Inventory. Evolution: Education and Outreach, 14(1), ar4, 1-16. https://doi.org/10.1186/s12052-021- 00144-0
Fischer, J., Machts, N., Möller, J., & Harms, U. (2021). Der Simulierte Klassenraum Biologie: Erfassung deklarativen und prozeduralen Wissens bei Lehramtsstudierenden der Biologie. Zeitschrift für die Didaktik der Naturwissenschaften, 27, 215-229. https://doi.org/10.1007/s40573-021-00136-z

Publikationen im Forschungsinformationssystem

im Forschungsinformationssystem erfasste Publikationen

Publikationsliste zum Download

PDF document icon CV_PubList_HARMS 22-02-21.pdf — PDF document, 529 KB (542385 bytes)