Treiber, Eva

Eva Treiber

Dr. rer. nat.
Didaktik der Mathematik

Kontakt

Telefon +49-(0)431-880-3154
Anschrift Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
Raum 240

Ausbildung

2012 Staatsexamen in Mathematik und Physik, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2004 – 2012 Studium der Fächer Mathematik und Physik (Gymnasiales Lehramt) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Berufstätigkeit

seit 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Kiel
2016 – 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin, IPN – Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, Kiel
2014 – 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Heidelberg
2013 – 2014 Referendariat, Helmholtz-Gymnasium Heidelberg

Forschungsinteressen

Rolle der Mathematik in der Internationalen PhysikOlympiade

Aktuelle Projekte

WinnerS - Wirkungen naturwissenschaftlicher Schülerwettbewerbe

Ausgewählte Publikationen

Treiber, E., Neumann, I., & Heinze, A. (2020). Fachfremde Effekte: Kann ein Physikwettbewerb zum mathematischen Selbstkonzept beitragen? in Beiträge zum Mathematikunterricht 2019: Vorträge auf der 53. Tagung für Didaktik der Mathematik 04.03.2019 bis 08.03.2019 in Regensburg (Band 2, S. 825-828). WTM. https://doi.org/10.17877/DE290R-20715
Treiber, E., Neumann, I., & Heinze, A. (2019). Physik oder Mathe? – Attribution von Teilnehmenden der PhysikOlympiade. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe: Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018 (Band 39, S. 544-547). Universität Regensburg.
Treiber, E., Neumann, I., & Heinze, A. (2018). Welche Rolle spielt der Mathematikunterricht bei der Begabtenförderung in Physik? - Mathematische Lernvoraussetzungen für die PhysikOlympiade. In Beiträge zum Mathematikunterricht 2018 (Band 4, S. 1807-1810). WTM.

Publikationen im Forschungsinformationssystem

im Forschungsinformationssystem erfasste Publikationen