Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Abteilungen / Verwaltung / Stellenanzeigen / Bibliothekarin / Bibliothekar (Diplom/Bachelor)

Bibliothekarin / Bibliothekar (Diplom/Bachelor)

Bewerbungsfrist: 14. Juli 2017

Am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel ist zum 01. Oktober 2017 die Stelle

einer Bibliothekarin / eines Bibliothekars (Diplom/Bachelor)

zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 9 des TV-L. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt  ¾ einer Vollbeschäftigung (zurzeit 29,025 Stunden).

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Leitung der Bibliothek 
  • Erwerbung und Katalogisierung
  • Unterstützung der Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen in allen Aspekten des Literaturmanagements und des wissenschaftlichen Publizierens
  • Betreuung des Open-Access-Angebots
  • Dokumentation des wissenschaftlichen Outputs

 

Erwartet wird eine abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Bibliotheksdienst (Diplom /Bachelor) und damit verbunden fundierte bibliothekarische Kenntnisse und Kompetenzen. Da geplant ist, die digitale Nutzbarkeit der Bibliothek weiter zu entwickeln und zu optimieren, sind vertiefte Kenntnisse in der Erwerbung und Bereitstellung von lizenzpflichtigen und frei verfügbaren digitalen Medien Voraussetzung für eine Einstellung. Für die Aufgabe der Dokumentation von Forschungsindikatoren wird die Bereitschaft vorausgesetzt, sich in das am Institut etablierte Forschungsinformationssystem PURE einzuarbeiten und an dessen Weiterentwicklung mitzuarbeiten. Freundliches und sicheres Auftreten, gute kommunikative Fähigkeiten und ein eigenverantwortlicher Arbeitsstil werden vorausgesetzt.

Wir bieten einen interessanten, gut ausgestatteten Arbeitsplatz an einem renommierten bildungswissenschaftlichen Forschungsinstitut. Das IPN ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Frauen werden bei entsprechender Qualifikation im Rahmen der rechtlichen Möglich­keiten mit Vorrang berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns be­werben.

Das IPN setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden die­se bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen in elektronischer Form als ein PDF-Dokument mit den üblichen Un­terlagen - auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewer­bungs­fotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen - sind bis zum 14. Juli 2017 zu richten an .

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Ute Ringelband ().

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik - Olshausenstr. 62 - 24118 Kiel