Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Erstes Beirats- und Netzwerktreffen des Kiel Science Outreach Campus

Erstes Beirats- und Netzwerktreffen des Kiel Science Outreach Campus

15. Juli 2017
Erstes Beirats- und Netzwerktreffen des Kiel Science Outreach Campus

Die KiSOC-Arbeitsgruppe am IPN traf sich mit Netzwerkpartnern und Beiratsmitgliedern in Kiel

Vor Kurzem kamen die Mitglieder des Kiel Science Outreach Campus (KiSOC), die nationalen und internationalen Netzwerkpartner sowie der neuberufene Beirat des Leibniz WissenschaftsCampus zu einem ersten gemeinsamen Treffen in Kiel zusammen. In den Räumlichkeiten des IPN gab es an zwei Tagen Zeit für einen regen Austausch aller Beteiligten.

Nach einer allgemeinen Einführung in die Zielsetzungen und Arbeitsweisen des KiSOC, stellten die Doktorierenden ihre individuellen Forschungsvorhaben vor. Die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigten sich begeistert über das ausführliche Feedback der Anwesenden sowie die anregenden Gespräche und Diskussionen. „Für uns war das Treffen eine tolle Möglichkeit, uns mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen über unsere Forschung auszutauschen“, so Martina Kapitza, eine der Promovierenden im KiSOC. „Davon profitieren nicht nur die Einzelprojekte sondern auch der KiSOC im Ganzen.“

In der sich anschließenden ersten Beiratssitzung wurde Prof. Dr. Rainer Bromme von der Universität Münster als Vorsitzender gewählt. Seine Stellvertreterin ist Prof. Dr. Ursula Kessels von der Freien Universität Berlin. Der Beirat begleitet den KiSOC in beratender Funktion und nimmt gegen Ende der vierjährigen Projektlaufzeit dessen Evaluation vor.

Der zweite Tag des Treffens war für den thematischen Austausch in Kleingruppen reserviert. KiSOC-Doktorierende und Betreuende sowie die verschiedenen Netzwerkpartnerinnen und -partner tauschten sich zu den Themenbereichen Texte als Outreachmedium, Ausstellungen, Visualisierungen sowie Berufswahl und Engagement aus. Hierbei entstanden zahlreiche neue Kontakte und Ideen, die die Arbeit im KiSOC nachhaltig bereichern werden.

Mitglieder des KiSOC-Beirates sind:
Prof. Dr. Rainer Bromme, Universität Münster (Vorsitzender)
Prof. Dr. Ursula Kessels, Freie Universität Berlin (stellvertretende Vorsitzende)
Dr. Peter Rösner, Stiftung Louisenlund
Prof. Dr. Hildegard Westphal, Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung
Dr. Ekkehard Winter, Deutsche Telekom Stiftung

Über KiSOC
Ziel des Kiel Science Outreach Campus (KiSOC) ist es, die Konzeption und Wirkung verschiedener Maßnahmen zu untersuchen, die Wissenschaft an verschiedene Zielgruppen der Gesellschaft transportieren. Ausgewählte Kommunikationsformate wie wissenschaftliche Ausstellungen oder Schülerlabore werden in einzelnen Projekten untersucht, weiterentwickelt und evaluiert. Kritische Einflussfaktoren auf die Wirkung der einzelnen Aktivitäten können so herausgearbeitet werden. Im Fokus stehen dabei die Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte an unterschiedliche Zielgruppen, die Anforderungen und Wirkungen verschiedener Formate sowie die Rolle der Kommunikatorinnen und Kommunikatoren. Darüber hinaus wird ein gemeinsames Rahmenmodell für den Bereich Science Outreach entwickelt.

Der KiSOC baut auf der langjährigen engen Partnerschaft zwischen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) als outreach-starker Hochschule und dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) auf. Die vier bestehenden Forschungsschwerpunkte der CAU sind auf verschiedenen Ebenen im KiSOC eingebunden.

Ergänzt wird das Netzwerk durch Partnerinnen und Partner aus Deutschland, Schweden, Finnland, England, den USA und Israel.

Weiterführende Informationen zum KiSOC, den individuellen Forschungsvorhaben sowie den Netzwerkpartnerinnen und Partnern unter www.kisoc.de