Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Archiv / Projekt zur Mehrsprachigkeit im Matheunterricht bewilligt

Projekt zur Mehrsprachigkeit im Matheunterricht bewilligt

17. Dezember 2021

Dass der Einbezug von Mehrsprachigkeit für das Fachlernen wirksam werden kann, wurde bereits empirisch nachgewiesen. 

Doch wie können Lehrkräfte an diesen sprachbildenden Ansatz herangeführt werden? In dem EU-Projekt „Exploiting the Power of Multiple Languages for Mathematics Learning“ wird Prof. Dr. Susanne Prediger gemeinsam mit Projektpartnern aus den Niederlanden und Norwegen diese Transferforschungsfrage bearbeiten und zu diesem Zwecke Forschende, Lehrkräfte und Lehrkräftebildende in den internationalen Austausch bringen. 

Das Projekt wird von EU Erasmus Key Action 2 mit einer Summe von 76.326 € an das Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik gefördert.