Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / Durch Bildungsforschung zum Klimaschutz beitragen

Durch Bildungsforschung zum Klimaschutz beitragen

21. September 2021

In einem neuen Animationsfilm stellt der Projektverbund CLiF@IPN seine Ziele vor: die Erforschung und Förderung von Climate Literacy!

Zu CLiF („Climate Literacy in Focus“) gehören vier aktuell am IPN laufende Projekte, in denen wir untersuchen, was dazugehört um sich an gesellschaftlichen Diskussionen zum Klimaschutz beteiligen zu können. Hierfür konnten wir von verschiedenen Förderern 1,5 Millionen € kompetitiv einwerben.

Im Projekt BriCCS erforschen wir, welche Faktoren Schülerinnen und Schüler in Deutschland und Schweden dazu bringen, klimafreundlich zu handeln. Im Projekt KLUB wird hierzu eine spannende Lerngelegenheit entwickelt. Und in den Projekten SaerbeckPLUS und EnergieweltenPLUS erarbeiten wir Angebote für Erwachsene und insbesondere Lehrkräfte, um Klimagrundbildung (Climate Literacy) auch bei denjenigen zu fördern, die nicht mehr selbst „die Schulbank drücken“.

Für einen kurzen Überblick über das Thema und unsere Ziele gibt es nun einen neuen Animationsfilm:

Weitere Informationen sind auch in der aktuellen Ausgabe des IPN Journals https://www.ipn.uni-kiel.de/de/publikationen/ipn-journal/ipn-journal-no-8 sowie auf der Projekthomepage https://www.ipn.uni-kiel.de/de/forschung/projekte/clif-climate-literacy-in-focus zu finden.