Sie sind hier: Startseite / Das IPN / Nachrichten / Jetzt anmelden! TalenteCamps der MINT-Akademie in den Herbstferien

Jetzt anmelden! TalenteCamps der MINT-Akademie in den Herbstferien

9. September 2022

Vom 11. bis 14. Oktober finden in der Kieler Forschungswerkstatt die TalenteCamps der MINT-Akademie im Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein (SFZ-SH) statt. Nachwuchsforscherinnen und -forscher ab der 9. Klasse arbeiten hier mit Expertinnen und Experten von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) sowie des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an aktuellen Forschungsthemen aus den Bereichen Energie und Bionik. Die Anmeldung zu den kostenlosen Camps ist ab sofort möglich.

Gemeinsam mit der Materialwissenschaftlerin Dr. Sandra Hansen und dem Bionik-Experten Dr. Thies Büscher entwickeln die Jugendlichen vier Tage lang Ideen zur nachhaltigen Energieforschung sowie zu Techniken der Zukunft, die ihr Vorbild in der Natur haben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dabei Einblicke in aktuelle Forschung an der Uni Kiel und finden zum Beispiel heraus, wie Rohstoffe für Akkus gewonnen werden oder wie es Insekten gelingt, an Oberflächen zu haften. Außerdem besuchen sie weitere Forschungseinrichtungen im Land und experimentieren in den Laboren der Kieler Forschungswerkstatt. Kieler Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden geben Einblicke in ihren Alltag an der Universität und beantworten Fragen zum Studium.

Das Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur fördert die TalenteCamps im Rahmen der MINT-Akademie. „Mit den TalenteCamps in der Kieler Forschungswerkstatt geben wir Jugendlichen aus ganz Schleswig-Holstein die Möglichkeit, aktuelle Forschung direkt zu erleben“, so Ministerin Karin Prien. „Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Frage, wie uns die Erforschung der Natur zukünftig noch besser dabei helfen kann, technische Lösungen für unseren Alltag zu finden und die Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen.“ Die TalenteCamps seien zugleich beste Werbung für die stark nachgefragten MINT-Berufe.

Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler, die sich bereits in der Vergangenheit auch im außerschulischen Bereich mit eigenen Forschungsideen beschäftigt haben. Aber auch die Vernetzung der Jugendlichen untereinander ist ein wichtiger Bestandteil, wie Professorin Ilka Parchmann, Leiterin der Abteilung Didaktik der Chemie am IPN Kiel, ausführt: „Die TalenteCamps richten sich an Jugendliche, die in einem Schülerforschungszentrum aktiv sind oder zum Beispiel an einem Wettbewerb wie Jugend forscht teilgenommen haben. Bei dem Ferienangebot in der Kieler Forschungswerkstatt können sie diese Erfahrungen mit anderen Interessierten weiter vertiefen, Gleichgesinnte kennenlernen und sich untereinander vernetzen.“

Um den Besuch der TalenteCamps allen schleswig-holsteinischen Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen stellt die MINT-Akademie kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten im nahegelegenen GHotel zur Verfügung. Auch die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Lediglich die Kosten für die An- und Abreise müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden.

Alle Interessierten können sich noch bis zum 15. September 2022 über die Webseite des SFZ-SH anmelden: https://bit.ly/3SMcISN. Die Teilnahmezahl ist begrenzt. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet der Eingang der Registrierung.

 

Das Wichtigste in Kürze:

Was? TalenteCamps der MINT-Akademie

Wann? 11. bis 14. Oktober, täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr

Wo? Kieler Forschungswerkstatt, Am Botanischen Garten 16i, 24118 Kiel

Wer? forschungsbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9

Anmeldung: www.sfz-sh.de/angebot/talentecamps-in-der-kieler-forschungswerkstatt-forschung-live-mit-erleben.html

 

Kontakt:
Dr. Sandra Hansen
Telefon: 0431-880 5651
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Dr. Thies Büscher
Telefon: 0431-880 1389
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Über die MINT-Akademie im Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein
Mit der MINT-Akademie im Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein (SFZ-SH) erhalten Schülerinnen und Schüler eine möglichst breite und intensive Förderung in den Bereichen Mathe, Naturwissenschaften, Informatik und Technik (MINT). Interessierte wie talentierte Kinder und Jugendliche können über die Schülerforschungszentren sowie weitere Partnereinrichtungen in ganz Schleswig- Holstein zusätzliche Angebote wahrnehmen. Darüber hinaus können sie sich mit Forschenden, aber auch untereinander, vernetzen und austauschen. Die Beschäftigung mit MINT-Themen über den Unterricht hinaus soll so schrittweise einen vergleichbaren Stellenwert in der Gesellschaft einnehmen wie der Besuch von Sportvereinen oder Musikschulen.

Die MINT-Akademie ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein und des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN).