Sie sind hier: Startseite / Forschung / Projekte / COACTIV-R

COACTIV - expeRt

Entwicklung und Bedeutung der professionellen Kompetenz von Lehrkräften – Ein 10-Jahres Längsschnitt

Wie entwickeln sich Lehrkräfte zu Experten für das Unterrichten? Wie gut bereiten Studium und Vorbereitungsdienst auf die Berufstätigkeit vor? Diesen zentralen Fragen der Lehrer(bildungs)forschung gehen wir in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt COACTIV-expeRt nach. Unser Ziel ist es, die langfristige Entwicklung der professionellen Kompetenz von Lehrkräften zu untersuchen und Ressourcen für eine positive Entwicklung sowie Risikofaktoren einer ungünstigen Entwicklung zu identifizieren. Zudem analysieren wir, wie nachhaltig die in Studium und Vorbereitungsdienst erworbene professionelle Kompetenz den späteren Erfolg im Lehrkraftberuf vorhersagt. 

Datenbasis bildet die COACTIV-Referendariatsstudie, in der über 800 Lehramtskdandidat/innen 2007 bis 2009 während des Vorbereitungsdienstes zu zentralen Aspekten professioneller Kompetenz, zu Merkmalen ihrer Persönlichkeit und zu den Lerngelegenheiten im Vorbereitungsdienst befragt wurden. In mehreren Teilstudien untersuchen wir bei diesen Teilnehmer/innen, die heute im Mittel über 10 Jahre Berufserfahrung verfügen, erneut die Aspekte der professionellen Kompetenz sowie verschiedene Indikatoren beruflichen Erfolgs.

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Wissenschaftler/innen aus Freiburg (Universität Freiburg), Frankfurt (DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation) und Potsdam (Universität Potsdam) durchgeführt.