Sie sind hier: Startseite / Forschung / Projekte / MaSDiV

MaSDiV

Supporting mathematics and science teachers in addressing diversity and promoting fundamental values

 

 

MaSDiV (supporting mathematics and science teachers in addressing diversity and promoting fundamental values) ist ein ERASMUS PLUS Project und läuft vom 1.März 2017 bis zum 28.Februar 2020. An dem Projekt sind außer dem IPN Hochschul-Ministerialtandems aus sechs Ländern beteiligt (Deutschland (Baden-Württemberg), Malta, Niederlande, Spanien, Türkei und Zypern. Die Partner des Projektes arbeiten eng zusammen. Das IPN ist für die Entwicklung des Evaluation-Konzeptes, Durchführung der Evaluation und die Berichterstattung zu ständig.

Das Ziel des Projektes MaSDiV ist, Lehrende in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften zu unterstützen, einen Unterricht für alle Lernenden – mit unterschiedlichen Leistungsniveaus, kulturellen Hintergründen etc. – anbieten zu können. Darüber hinaus sollen die Lehrenden einen Unterricht anbieten können, der Schülerinnen und Schüler zu mündigen Bürgern ausbildet und ihnen interkulturelles Lernen ermöglicht (Bezug zum Bildungsplan, insbesondere zur Bildung für nachhaltige Entwicklung, für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt). Kern des Projektes sind Fortbildungen, die auf dem Unterrichtsansatz des Forschenden Lernens basieren.

Nähere Informationen: Projektserver

Beteiligte Personen am IPN:
Katrin Engeln, Alice Langhans, Knut Neumann