Sie sind hier: Startseite / Forschung / Projekte / sfz-sh

Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein

Das Land Schleswig-Holstein schmiedet gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) und der Joachim Herz Stiftung (JHS) ein starkes Netzwerk für den Forschernachwuchs in Schleswig-Holstein. Mit Beginn des Schuljahres 2017/18 werden an fünf dezentralen Standorten in Schleswig-Holstein Forschungszentren für Schülerinnen und Schüler aufgebaut. Die Schülerforschungszentren bieten, vergleichbar zu Sport- oder Musikvereinen, interessierten Jugendlichen umfangreiche Entwicklungspotenziale im MINT-Bereich, indem Schülerinnen und Schülern dort über einen längeren Zeitraum die Gelegenheit geboten wird, eigenen Forschungsfragen nachzugehen und forschend zu lernen.

Mit der Einrichtung regionaler Forschungszentren für Schülerinnen und Schüler erhalten somit alle Kinder und Jugendlichen in Schleswig-Holstein unabhängig von der Schulart die Möglichkeit, eigene Forschungsideen zu verfolgen, und das in geringer Entfernung zu ihrem Wohn- bzw. Schulort.

Link zur Projekthomepage

Projektpartner sind die Joachim Herz Stiftung  und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

         

Unsere Standorte

  • Übergeordneter Standort Kiel
    Kieler Forschungswerkstatt

  • Standort Dithmarschen Nord
    Gemeinschaftsschule Meldorf
    Werner-Heisenberg-Gymnasium, Heide

  • Standort Dithmarschen Süd
    Gymnasium Brunsbüttel
    Gymnasium Marne

  • Standort Nordfriesland
    Theodor-Storm-Schule, Husum
    Hermann-Tast-Schule, Husum

  • Standort Schleswig-Flensburg
    Dannewerkschule, Schleswig
    Lornsenschule, Schleswig

  • Standort Stormarn
    Anne-Frank-Schule, Bargteheide
    Kopernikus Gymnasium, Bargteheide
    Gymnasium Trittau

 

Kontakt

Christine Köhler