Sie sind hier: Startseite / Forschung / Projekte / VisiBLe

VisiBLe

Gestaltung und Einsatz von Videoinstruktion im Biologieunterricht als Gegenstand der Lehrkräfteausbildung

Im Mittelpunkt des von der Joachim Herz Stiftung geförderten Projekts VisiBLe (Gestaltung und Einsatz von Videoinstruktion im Biologieunterricht als Gegenstand der Lehrkräfteausbildung) steht die Förderung von Lehramtsstudierenden mit dem Fach Biologie hinsichtlich des notwendigen Wissens zur Entwicklung effektiver Videoinstruktion, sogenannter Erklärvideos. Diese Erklärvideos sollen zur Unterstützung des Lernprozesses von Schülerinnen und Schülern beim Experimentieren eingesetzt werden. Erklärvideos vermitteln Fachwissen und Wissen zu Prozeduren und ermöglichen es, die Wissensvermittlung außerhalb der Unterrichtszeit anzusiedeln (z. B. Flipped Classroom). Beim Experimentieren im Unterricht bleibt so mehr Zeit für die tatsächliche Anwendung des Wissens.

Sollen im Unterricht digitale Medien lernförderlich eingesetzt werden, gewinnen neben den „klassischen“ Bereichen des Professionswissens (Fachwissen, fachdidaktisches Wissen und pädagogisch-psychologisches Wissen), die für jeden Unterricht relevant sind, weitere technologiebezogene Wissensbereiche an Bedeutung. Im Rahmen des VisiBLe-Projekts soll der Erwerb des technologiebezogenen fachdidaktischen Wissens unterstützt werden. Im Mittelpunkt steht dabei das Wissen über effektive multimediale Instruktion (z. B. bezogen auf die Kombination von Text und Bild oder das Design, die Funktionen und die Aufgaben von Darstellungen). Im Rahmen des VisiBLe-Projekts wird eine Lehrveranstaltung konzipiert, die den Erwerb und die Anwendung dieses Wissens unterstützt, indem Studierende selbst Erklärvideos entwickeln. Die entwickelten Erklärvideos werden von den Studierenden im Rahmen des life:labors im konkreten Einsatz mit Schülergruppen erprobt und weiterentwickelt. Das Lehrprojekt wird in Hinblick auf den Wissenszuwachs der Studierenden sowie die Intention Erklärvideos im späteren Unterricht tatsächlich zu nutzen, evaluiert.

Beteiligte Personen:

Dr. Till Bruckermann, Didaktik der Biologie, IPN
Dr. Daniela Mahler, Didaktik der Biologie, IPN