You are here: Home / Publications / Books / Diagnose und Rückmeldung
Diagnose und Rückmeldung

Diagnose und Rückmeldung

Themenheft der Zeitschrift „Unterricht Biologie“, Nr. 417/2016

Diagnose und Rückmeldung bilden die zwei Seiten einer Medaille. Beides ist notwendig, um – im Sinne einer individuellen Förderung – Schülerinnen und Schüler ein (Weiter-)Lernen zu ermöglichen. 

Jeder Schüler verfügt über Stärken und Schwächen. Die pädagogische Diagnose richtet den Blick auf die individuellen Fähigkeiten des Schülers, erworbene Kompetenzen, seine Einstellung und Motivation. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen dem Lehrenden seinen Unterricht abzustimmen, Schülerinnen und Schüler rechtzeitig zu unterstützen und individuelle Lösungswege aufzuzeigen. Mit Hilfe einer effektiven Rückmeldung werden die Schülerinnen und Schüler zudem mehr und mehr in die Lage versetzt, ihr eigenes Lernen zu reflektieren und damit selbst Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen.

Aus dem Inhalt:

  • Lernflyer nutzen - Lernprozesse individuell unterstützen

  • Experimentieren verstehen - Mit Concept Cartoons diagnostizieren und reflektieren

  • Anpassung oder Angepasstheit? Das Verständnis von Evolutionsmechanismen diagnostizieren

 

Bestellnr. 53417 (nur über den Verlag oder Buchhandel zu bestellen)