Reble, Raja

Raja Reble

M. Ed.
Ed. Research and Ed. Psychology

Contact

phone +49-(0)431-880-3163
address Olshausenstraße 62, D-24118 Kiel
room Wissenschaftspark, Kuhnkestr.2

Education

2017 Second State examination in German, economics/politics, Kaethe-Kollwitz-School in Kiel
2014 Master’s degree in German, economics/politics, Kiel University
2012 Bachelor’s degree in German, economics/politics, Kiel University
2009-2014 Studies in German, economics/politics, ethics (Teacher Education Program) at the Kiel University

Professional Activity

since 2021 Research Scientist, IPN – Leibniz Institute for Science and Mathematics Education
since 2017 Research Scientist, Kiel University
2017 Teacher, Kaethe-Kollwitz-School in Kiel
2015 – 2017 Trainee Teacher, Kaethe-Kollwitz-School in Kie
2015 Teacher, Berufsbildungszentrum Plön

Research Interests

Diagnostics of (written & academic) language proficiency
Academic Language in social science subjects
Judgment accuracy of teachers, text assessment
Artificial Intelligence in writing instruction

Current Projects

FORMAT

Selected Publications

Reble, R. & Petersen, I. (2021). Selbstwirksamkeitserwartungen von Lehramtsstudierenden zum Umgang mit sprachlicher Heterogenität – Entwicklung, Evaluation und Erprobung einer Kurzskala. In A.-L. Scherger, B. Lütke, E. Montanari, A. Müller & J. Ricart Brede (Hrsg.), Deutsch als Zweitsprache - Forschungsfelder und Ergebnisse (S. 75–96). Stuttgart: Fillibach bei Klett-Verlag.
Petersen, I., Domenech, M. & Reble, R. (2021). Argumentationskompetenz und argumentative Sprachhandlungen in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern: Sprachdidaktische und fachdidaktische Perspektiven. In S. Schicker & S. Schmölzer-Eibinger (Hrsg.), ar|gu|men|tie|ren. Eine zentrale Sprachhandlung im Fach- und Sprachunterricht (S. 134–149). Weinheim, Basel: Beltz Juventa.
Reble, R. (2020). Bildungssprachliche Merkmale in fachspezifischen Schülertexten der Sekundarstufe II. Konzeptualisierung und Validierung anhand von Oberstufenklausuren im Fach Politik. In A. Drackert, M. Mainzer-Murrenhoff, A. Soltyska & A. Timukova (Hrsg.), Testen bildungssprachlicher Kompetenzen und akademischer Sprachkompetenzen. Zugänge für Schule und Hochschule (S. 93–124). Berlin u.a.: Peter Lang. https://doi.org/10.3726/b17088
Reble, R., Meyer, J., Fleckenstein, J. & Köller, O. (2020). Am Computer oder handschriftlich schreiben? Untersuchung des Testmodus-Effekts in Deutschaufsätzen der Sekundarstufe I. In K. Kaspar, M. Becker-Mrotzek, S. Hofhues, J. König & D. Schmeinck (Hrsg.), Bildung, Schule, Digitalisierung (S. 51-56). Münster: Waxmann Verlag. https://doi.org/10.31244/9783830992462
Fleckenstein, J., Meyer, J., Jansen, T., Reble, R., Krüger, M., Raubach, E. & Keller, S. (2020). Was macht Feedback effektiv? Computerbasierte Leistungsrückmeldung anhand eines Rubrics beim Schreiben in der Fremdsprache Englisch. In K. Kaspar, M. Becker-Mrotzek, S. Hofhues, J. König & D. Schmeinck (Hrsg.), Bildung, Schule, Digitalisierung (S. 333-338). Münster: Waxmann Verlag.https://doi.org/10.31244/9783830992462